Nachwuchsförderung :
Scholz & Friends bedankt sich mit Anzeige bei Auszubildender

Mit einer Anzeigenseite in der FAZ bedankt sich die Agentur Scholz & Friends bei Clara Ludwig. Die junge Frau wird heute von Bundesjustizminister Heiko Maas als eine der besten Auszubildenden Deutschlands ausgezeichnet.

Text: Peter Hammer

In den Genuss dürfte bislang kein anderer Nachwuchswerber gekommen sein: eine ganze Seite in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Damit bedankt sich heute die Hamburger Agentur Scholz & Friends bei ihrer Auszubildenden Clara Ludwig. Sie hat ihre Ausbildung als Marketingkauffrau als eine der besten Deutschlands abgeschlossen. Weshalb sie auch von Justizminister Heiko Maas ausgezeichnet wird.

Die Idee zu der Aktion hatte Scholz-Managing-Director Roland Bös. Unterstützt wurde er von CCO Matthias Spaetgens. Die Resonanz sei riesig, sagt Agenturchef Frank-Michael Schmidt. Viele HR-Verantwortliche aus Agenturen aber auch aus Unternehmen hätten sich gemeldet und die Aktion gelobt. Wie teuer der Spaß war, ist leider Verschlusssache. Regulär kostet eine Seite im Ressort Unternehmen um die 65000 Euro. Doch dürfte Scholz & Friends als langjährige FAZ-Agentur bessere Konditionen eingeräumt worden sein.