Antoni porträtiert die Botschafter jedoch nicht wie üblich allein, sondern platziert sie ikonisch in der Mitte einer Menschenmenge.

Deutschlandstiftung: Kampagne für das deutsche Grundgesetz

Grundgesetz-Motiv mit Zeina Nassar.

Antoni-Team setzt Zeichen für Integration

"Es war uns wichtig, die Bedeutung der Artikel nicht nur in Bezug auf unsere Botschafter, sondern für die ganze Gesellschaft zu symbolisieren – und das mit einer starken visuellen Sprache", sagt Alice Bottaro, Creative Director bei Antoni. "Mit diesem Projekt hat auch unser Team – mit Backgrounds aus Iran, Frankreich, Brasilien, Russland, Italien und Deutschland – ein Zeichen für Integration gesetzt und gleichzeitig Deutschland etwas zurückgegeben".

Das Projekt wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat gefördert. Ein Kooperationspartner ist das Bundesministerium der Justiz für Verbraucherschutz. 

Grundgesetz am Kiosk

Rechtzeitig zum 70-jährigen Jubiläum gibt es das Grundgesetz nun auch in Zeitschriftenform. Die Blattmacher Oliver Wurm und Andreas Volleritsch bringen so den Gesetzestext in einer leichter verdaulichen Form an den Kiosk.


Autor:

Frauke Schobelt, Ressortleiterin
Frauke Schobelt

ist Ressortleiterin im Online-Ressort und schreibt über alles Mögliche in den Kanälen Marketing und Agenturen. Sie hat ein Faible für Kampagnen, die „Kreation des Tages“ und die Nordsee. Und für den Kaffeeautomaten. Seit 2000 im Verlag W&V.