Content Marketing :
Territory gewinnt Pitch der Messe München

Unter dem Motto "Connecting Global Competence" startet die Messe München eine Content-Offensive aus digitalen Inhalten, einem neuen Kundenmagazin und dem Geschäftsbericht 2016.

Text: W&V Redaktion

- keine Kommentare

Das Cover der deutschen Ausgabe des "MM Messe München Magazins".
Das Cover der deutschen Ausgabe des "MM Messe München Magazins".

Die Content-Marketing-Agentur Territory hat sich im Pitch der Messe München durchgesetzt. Die Gruner+Jahr-Tochter verantwortet damit die Konzeption, Kreation, Umsetzung und redaktionelle Betreuung der Content-Offensive unter dem Motto "Connecting Global Competence".

Im Zentrum steht dabei das neue Digital- und Printmagazin "MM Messe München Magazin" (in deutscher und englischer Sprache). Kunden, Stakeholder und Journalisten finden unter www.messe-muenchen.de interessante Geschichten und Hintergrundinformationen rund um die Messegesellschaft, auch etwa in Form von Videos. Im Magazin kommen unter anderem Spitzengastronom Michael Käfer und Benediktiner-Abt Johannes Eckert zu Wort.

Die Messe München ist mit über 50 Fachmessen einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Bei Territory ist Aleksandra Solda-Zaccaro, Leiterin des Münchner Büros, für die Betreuung des Kunden zuständig.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit