Content-Agentur :
Territory übernimmt Trnd ganz

Territory fährt weiter auf Expansionskurs: Nach der Übernahme der Webguerillas kauft die Gruner + Jahr-Tochter nun in München zu. Die Content-Agentur übernimmt Trnd nun zu 100 Prozent.

Text: Anja Janotta

Umtriebing: Soheil Dastyari von Territory.
Umtriebing: Soheil Dastyari von Territory.

Die Gruner+Jahr-Tochter Territory holt sich verstärkt Digitalexperten unters Dach. Die Agentur für Content Communication hat den Anteil an der Münchner Agentur Trnd von 75 auf 100 Prozent erhöht.  Bislang waren die restlichen Porzent beim Gründer- und Managementteam verblieben. Territory ist über G+J seit 2014 mit 50 Prozent an der Agentur beteiligt und hat die Anteile im Januar 2016 von 50 auf 75 Prozent erhöht. Ab dem 1. Januar 2017 sind es nun 100 Prozent.

Trnd bezeichnet sich als "Pionier des Mitmachmarketings". Das Unternehmen wurde 2005 gegründet und animiert die Kunden von Konsumgüterherstellern selbst Teil des Marketings zu werden durch Word-of-Mouth/Online-Buzz, Consumer-generated Content oder bei der Entwicklung neuer Produkte. Derzeit betreut Trend mit seinen inzwischen mehr als 200 Mitarbeitern Kunden wie Procter & Gamble, Unilever, Henkel, Philips, Samsung, L'Oréal, Beiersdorf und Wrigley. Das Management um Torsten Wohlrab und Günter Lichtner wird weiterhin die Geschäfte mit dem kompletten Team am Firmensitz München führen. Auch die Ländergesellschaften in Paris, Amsterdam, Budapest, Warschau, Prag, Barcelona, Mailand und London werden von den bestehenden Teams weitergeführt wie bisher."Mit der vollständigen Übernahme von Trnd verstärken wir weiter unser digitales Profil und können alle inhaltsgetriebenen Leistungen aus einer Hand anbieten", so Soheil Dastyari, CEO von Territory. 

Territory, in dem Gruner + Jahr im Mai seine Content-Aktivitäten gebündelt hat, arbeitet für Kunden wie Daimler, die Deutsche Bahn, Hornbach, Lufthansa, Nissan, Rossmann, Rewe, Telekom und Wrigley. Seitdem macht das Unternehmen nahezu im Monats-Takt von sich reden: Im Juli übernahm Territory die Webguerillas, im August gründete Dastyari gemeinsam mit Kolle Rebbe das Agentur-Joint Venture Honey.


Autor:

Anja Janotta, Redakteurin
Anja Janotta

seit 1998 bei der W&V - ist die wohl dienstälteste Onlinerin des Hauses. Am liebsten führt sie Interviews – quer durch die ganze Branche. Neben der W&V-Morgenpost, Kreativ- und Karrierethemen schreibt sie ab und zu was völlig anderes - Kinderbücher. Das jüngste dreht sich um  ein paar nerdige Möchtegern-Influencer.