Personalien :
Tim Wettstein verstärkt Proximity Worldwide

Neues von Proximity Worldwide: Tim Wettstein wird Creative Managing Director der Agentur und Tim Holman steigt zum Managing Director auf. 

Text: Maximilian Flaig

Neuer Creative Managing Director: Tim Wettstein
Neuer Creative Managing Director: Tim Wettstein

Proximity Worldwide in Düsseldorf erweitert das Führungsteam. Mit dem Neuzugang für digitale und datengetriebene Marketingkommunikation, Tim Wettstein, 36, der ab sofort als Creative Managing Director die Führungsriege verstärkt, will sich die Agentur noch internationaler aufstellen.

Zudem rückt Tim Holman, 31, bisher Client Service Director bei Proximity Worldwide, als Managing Director auf. Damit ergänzen Wettstein und Holman die Geschäftsführung um CEO Sue Nisbet. Oliver Heinrich unterstützt wie bisher als Executive Creative Director (ECD) das Leitungsteam.

Wettstein-Kreation ist im New Yorker Museum of Modern Art ausgestellt 

Mit Tim Wettstein kommt ein international erfahrener Kreativer zu Proximity Worldwide nach Düsseldorf. Er hat zuvor bei Team One in Dallas/Texas gearbeitet, wo er als ECD für den Lexus-Etat in Nordamerika verantwortlich war. Zu seinen vorherigen Stationen zählen 72andSunny, CP+B, J. Walter Thompson und BBDO New York.

Wettstein leitete Kampagnen für Google, Gillette, Best Buy und Call of Duty und wurde bei internationalen Wettbwerben wie Cannes Lions, Webby Awards, CLIO Awards, D & AD, LIA Awards, One Show und den Effie Awards ausgezeichnet. Zu seinen bekanntesten Arbeiten zählt die interaktive 3D- Installation "Eye Contact Installation" im Auftrag von Autism Speaks und The Ad Council. Sie ist Teil der ständigen Sammlung im Museum of Modern Art in New York.

Agentur will mit Wettstein und Holman Wachstumskurs fortsetzen 

Tim Holman kam im Juni 2017 von Clemenger BBDO in Melbourne als Client Service Director zu Proximity Worldwide nach Düsseldorf. Als New Business Verantwortlicher hat er zahlreiche Neukunden wie Fontem Ventures, Bayer Companion Animal Health, Porsche, Tradus oder Hewlett Packard gewinnen können. Zu seinen Kompetenzen gehören digitale Markenführung, Activation sowie die Entwicklung und Umsetzung global integrierter Kampagnen. 

"Unsere Agentur arbeitet für global agierende Kunden und setzt ihre digitale und datengetriebene Expertise in der Marketingkommunikation in mehr als 60 Ländern ein. Deshalb freuen wir uns, dass mit Tim Wettstein und Tim Holman unser Führungsteam nun noch internationaler ist. Das Knowhow der beiden verschafft unserer Agentur eine zusätzliche Dynamik. Gemeinsam mit ihnen werden wir unseren Wachstumskurs weiter fortsetzen", sagt Sue Nisbet. 


Autor:

Maximilian Flaig

Unterstützt als Werkstudent die Redaktion in allen Bereichen. Während seines aktuellen Masterstudiengangs American History, Culture and Society schrieb Maximilian Flaig bereits für die "Süddeutsche Zeitung".