Die Studios nehmen die Arbeit zunächst in den Märkten UK, Frankreich, Italien und Deutschland auf, wobei die Ausweitung auf weitere Standorte geplant ist. "Da wir immer mehr internationale Kunden gemeinsam von unseren unterschiedlichen Standorten aus betreuen, macht es nur Sinn, auch für die Content-Produktion einen nahtlosen globalen Ansatz zu schaffen. Das macht uns als Agentur einzigartig und hilft, uns vom Wettbewerb zu differenzieren", sagt Nathan McDonald, Co-Founder & Group CEO.

We Are Social beschäftigt an weltweit zehn Standorten, darunter New York, London, München, gut 700 Mitarbeiter. Auf der Kundenliste finden sich Namen wie Audi, Adidas, Liebherr und Google.



Peter Hammer
Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.