Jim Coleman, britischer CEO von We Are Social, sagt: "Kanada hat ein enormes kreatives Potenzial. Es ist ein Markt, den wir sehr genau beobachtet haben, und jetzt, unter der Leitung von Coby, fühlen wir, dass die Zeichen günstig stehen. Wir sind zuversichtlich, dass unser Ansatz, Social Thinking in den Mittelpunkt des Marketings zu stellen, für Marken in Kanada von großem Nutzen sein wird."


Autor:

Conrad Breyer, W&V
Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LSBTI-Rechte, insbesondere in der Ukraine.