Amazon Echo :
Europcar vermietet über Alexa

Nach Drive Now stellt auch Europcar einen Skill zur Reservierung von Mietfahrzeugen per Sprachassistent vor. 

Text: Nadia Riaz

Kunden von Europcar können ihr gewünschtes Fahrzeug künftig per Sprachassistent mieten.
Kunden von Europcar können ihr gewünschtes Fahrzeug künftig per Sprachassistent mieten.

Drive Now macht es vor, nun zieht Europcar nach. Kunden können ihr gewünschtes Fahrzeug künftig per Sprachassistent mieten. Die Digitalagentur hmmh entwickelte einen speziellen Skill für Amazon Echo und Amazon Echo Show. So lassen sich Mietwagen über Geräte mit Alexa-Integration buchen – ohne einen Web-Browser oder lokale Vermietungsstationen nutzen zu müssen.

Die Vorstellung des Voice Interfaces von Amazon im B2B-Geschäft findet auf der aktuell laufenden GTBA Conference in Frankfurt statt.

In einem geführten Dialog können Kunden einen Mietwagen per Spracheingabe bei Europcar reservieren. Dabei kann der Nutzer die Reservierung unter Angabe seines Buchungszeitraums, seiner Abhol- und Abgabestation und seines Wunschfahrzeugs abschließen. Bereits reservierte Fahrzeuge können auf diesem Wege auch wieder storniert werden. Persönliche Präferenzen und personalisierte Einstellungen werden dabei bereits berücksichtigt.


Autor:

Nadia Riaz

Nadia Riaz ist seit Juni 2017 bei W&V und Kontakter. Vorher studierte sie Kommunikationswissenschaft, Europäische Ethnologie und Kunstgeschichte an der Universität Bamberg. Interessiert sich vor allem für Agenturthemen und kreative Kampagnen. In der Freizeit liest sie am liebsten ganz viele Bücher.