Corporate Design :
GMX modernisiert sein Logo - nach mehr als 20 Jahren

So viel Beharrungsvermögen traut man einem Internetunternehmen gar nicht zu. Aber tatsächlich hielt GMX seinem Logo seit der Gründung die Treue.

Text: Annette Mattgey

Das ist das neue Logo von GMX.
Das ist das neue Logo von GMX.

Wer sich wann zum Onliner entwickelte, erkennt man relativ leicht - am jeweiligen Internetdienst, der für private Mails gewählt wurde. Da gibt es die AOL-Ära, die T-Online-Phase und die Web.de-Zeit. Pioniere waren - und sind zum Teil bis heute - bei GMX. GMX startete im März 1997 als einer der ersten E-Mail-Anbieter in Deutschland.

Lange ließ das Unternehmen sein Marken-Logo unverändert, nun arbeitete ein Team aus Marketing- und Corporate-Design-Experten am Redesign, vor allem um den Auftritt für mobile Endgeräte zu optimieren. Ein Grund, der auch für andere Marken Ausschlag gebend war.

"Wichtig war uns dabei, dass der ursprüngliche Charakter des erfolgreichen Logos erhalten bleibt, aber etwas moderner wird", heißt es aus dem Unternehmen. Die Berliner Agentur Boros begleitete das Redesign. 

Das Logo wird ab sofort nicht nur in Deutschland, sondern auch auf den GMX-Seiten in Frankreich, Großbritannien, Österreich, Schweiz und Spanien eingesetzt. Mehr als 20 Millionen Menschen in Europa nutzen GMX als Zentrale für ihre digitale Kommunikation und als sicheren Speicherort für Fotos, Videos und Dokumente.

Das ist das bisherige Logo:

GMX-Logo alt.

So entwickelte sich das Design von GMX:

1999

GMX-Startseite von 1999.