"Der förderale Ansatz der European Net ID Foundation passt hervorragend zu unserem wertegetriebenen Unternehmen", erklärt der stellvertretende Otto-Vorstandschef Rainer Hillebrand. "Der verantwortungsvolle Umgang mit personenbezogenen Daten genießt bei uns einen sehr hohen Stellenwert", sagt Otto-Managerin Sabrina Zeplin. Die Direktorin Business Intelligenz wird dem Fachbeirat „E-Commerce“ der Stiftung beitreten.

Die Net-ID-Partner werden in Kürze wohl weitere Neuzugänge verkünden. Man sei "in intensiven Gesprächen mit weiteren Partnern und Unterstützern", heißt es in der Mitteilung. Details werde man kommende Woche bei der Digitalmesse Dmexco verkünden.


Autor:

Thomas Nötting
Thomas Nötting

ist Leitender Redakteur bei W&V. Er schreibt vor allem über die Themen Medienwirtschaft, Media und Digitalisierung.