100.000 Flaschen Freibier

Die Brauerei BrewDog aus Schottland gilt als eine der Vorreiter der Craft-Beer-Bewegung. Mittlerweile hat das vor elf Jahren in einer Garage gegründete Unternehmen 1000 Mitarbeiter, zwei Brauereien und über 50 BrewDog-Bars weltweit. Geplant sind außerdem zwei Craft-Beer-Hotels.

Um ihr Bier auch in Deutschland bekannter zu machen, starteten die Schotten zusammen mit dem Onlineshop Foodist eine Freibier-Aktion. Die ersten 50.000 Nutzer, die sich registrierten, erhalten nun pünktlich zur WM zwei Flaschen IPA Punkt kostenlos nach Hause geliefert. Die Aktion startete am 7. Juni. Die 100.000 Flaschen Freibier waren schnell "ausgeschenkt".

Brew Dog Mond

WM-Etiketten selbst gestalten

Passend zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland setzt auch die Brauerei Warsteiner eine Aktion für Fußball-Fans um: Ab sofort kann man auf der Website des Unternehmens seine eigenen Flaschenetiketten gestalten - also zum Beispiel zum "Trainer" oder zum "Jogi" werden.

Warsteiner Etiketten-Aktion

Autor:

Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.