Für die repräsentative Studie "Woran scheitern Einstellungen?" hat Bitkom Research im Auftrag von Personio deutschlandweit mehr als 300 Unternehmen befragt.

Insgesamt fällt es laut der Studie 65 Prozent aller Unternehmen schwer, neue und ausreichend qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Im Schnitt, so ein weiteres Ergebnis der Studie, führend rund 23 Prozent aller Vorstellungsgespräche am Ende zu einem Anstellungsverhältnis.

Hauptgründe für die Nicht-Einstellung von Bewerbern

Hauptgründe für die Nicht-Einstellung von Bewerbern


Autor:

Markus Weber, Redakteur W&V
Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.