Fake-News :
US-Medien produzieren Nachrichten-Shows für Facebook

Mit Nachrichten seriöser Medienunternehmen will Facebook den Kampf gegen Fake-News aufnehmen und greift dafür tief in die Taschen.

Text: W&V Redaktion

Im Kampf gegen Fake-News übt Facebook den Schulterschluss mit vertrauenswürdigen Content-Anbietern. Große US-Medienunternehmen wie CNN, ABC und Fox News sollen für das Social Network insgesamt acht Exklusiv-Formate produzieren, die kostenlos über die Videoplattform Facebook Watch abrufbar sein sollen.

Vier Sendungen sollen täglich veröffentlicht werden und sich mit aktuellen Themen befassen. Die Kosten dafür trägt laut Informationen der Nachrichtenagentur AFP Facebook selbst. 


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.