Marketing im Mittelstand:
So kann Xing für den Mittelstand funktionieren

Was früher Networking war, ist heute Xing. Das Portal bietet auch für Mittelständler Marketingpotenzial.  

Text: Lena Herrmann

Vaude setzt beim Recruiting auf Xing
Vaude setzt beim Recruiting auf Xing

Ein einigermaßen gepflegtes Xing-Profil hat inzwischen wirklich fast jeder. Und auch immer mehr Unternehmen nutzen das Networking-Portal, um sich zu präsentieren und zu positionieren. Daneben bietet Xing inzwischen eine Vielzahl an Möglichkeiten, das Portal auch als Werbekanal zu nutzen. Sponsored Articles oder Display-Werbung sind nur zwei der Tools.

Doch welchen Nutzen haben Mittelständler von einer Präsenz auf Xing? Die Outdoormarke Vaude beispielsweise gibt kein Geld für Xing aus, nutzt das Portal aber rege, um neue Mitarbeiter zu akquirieren und mit Partner in den Kontakt zu treten. Längst ist Xing für die Baden-Württemberger ein wichtiges Marketinginstrument und seine Befüllung mit Inhalten dementsprechend auch im Online-Marketing des Unternehmen aufgehangen.

„Auf Xing treffen wir die Entscheidungsträger“, bestätigt Manfred Meindl, bei Vaude verantwortlich für das Handels- und Online-Marketing. Reichweite hingegen ist für Vaude auf Xing noch nicht so wichtig. Doch auch Vaude sieht, dass sich Xing mehr und mehr zur Kommunikationsplattform entwickelt. „Lange wird es nicht mehr dauern, bis Xing die Werbetöpfe der Unternehmen entdeckt und man als Unternehmen kaum mehr darum herum kommen wird zu zahlen“, sagt Meindl.

Die Xing-Aktivitäten von Vaude sind Bestandteil des 6. Teils der aktuellen W&V-Serie "Marketing im Mittelstand". Haben Sie die anderen Teile verpasst? Dann bestellen Sie jetzt die sechteilige Serie "Marketing im Mittelstand".


Autor:

Lena Herrmann
Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.


Alle Dossiers