Jasmin Fischer folgt auf Tobias Korenke, der sich, wie bereits angekündigt, auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigem Einvernehmen aus der Unternehmenskommunikation zurückzieht. Er wird künftig von Berlin aus für Public Affairs-Aufgaben verantwortlich sein. 

Zuletzt hatte Funke angekündigt, die Anzahl der Mitarbeiter in der Redaktion am Hamburger Standort aufgrund der aktuellen Situation drastisch verringern zu müssen.



Autor: Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.