Chris Johnson, Generaldirektor von Nestlé, kommentierte die Einführung: "Bei Nestlé stehen die Menschen im Mittelpunkt. Um unsere 2000 Marken weltweit zu betreuen, vertrauen wir auf unsere Teams. Wir helfen unseren Mitarbeiter, sich weiterzuentwickeln, und geben ihnen dazu die richtigen Tools. Deswegen passt Workplace perfekt für uns."

Nestlé bemüht sich, seine Geschäftsprozesse zu digitalisieren und mehr Raum für flexibles Arbeiten zu schaffen. Filippo Catalano, Chief Information Officer bei Nestlé: "Wir rüsten unsere Kollegen mit dieser globalen Plattform aus, damit sie leichter Verbindungen knüpfen, schneller in Kontakt kommen und sich intensiver austauschen."

Auch für Mittelständler attraktiv

Workplace eignet sich nicht nur für große multinationale Unternehmen, sondern wird inzwischen auch im Mittelstand angewendet. Insgesamt wird Workplace von mehr als 30.000 Organisationen weltweit eingesetzt, um die interne Kommunikation und Zusammenarbeit zu optimieren.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".