"Thomas Cook verfügt über viele extrem erfahrene Touristiker, die für uns natürlich interessant sind", sagt Annlisa Riches, HR-Director TUI Destination Experiences. "Wir wollen in den nächsten Jahren deutlich wachsen und sind deshalb auf der Suche nach exzellenten Fachleuten, sei es im Bereich der Reiseleitung, für die Kinderbetreuung, aber auch für die Felder IT und Digitalisierung sowie für Führungspositionen. Wenn wir auf der einen Seite Thomas-Cook-Mitarbeiter für uns gewinnen können und damit auf der anderen Seite Kollegen vor dem Jobverlust bewahren können, hätten wir aus der bedauerlichen Insolvenz von Thomas Cook wenigstens etwas Positives ziehen können."