Lambeck zufolge sollte eigentlich nach der Jubiläumsfeier in München über eine Verlängerung des Werbevertrags verhandelt werden - daraus wird nun nichts. Die Geissens verlieren damit laut "Bild" eine hohe sechsstellige Summe.

Update: Nach dem Rauswurf bei Sonnenklar TV hat sich Carmen Geiss dann doch noch für ihren Slum-Post bei den Fans entschuldigt. Erneut via Facebook. Hier der Screenshot:


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!