Mehr Zeitschriften im Premium-Segment :
Bauer kauft Madame und baut den Standort München aus

Die Medweth-Frauenzeitschrift Madame geht an Bauer. Der Verlag verlagert fürs neue Premium-Reich auch Maxi und It's Style nach München. Die Details.

Text: Petra Schwegler

Bauer-Premium-Chef Robert Sandmann belässt Madame in München.
Bauer-Premium-Chef Robert Sandmann belässt Madame in München.

Nun geht es recht fix: Der Medweth-Titel Madame wechselt den Besitzer. Die Bauer Media Group greift zu und erwirbt das monatliche Luxusmagazin aus München. Das verkündet der Hamburger Verlag am Donnerstag. Ein Kaufpreis wird nicht genannt. Noch muss der Deal vom Kartellamt abgenickt werden. Dass Medweth mehrere Publikumszeitschriften abstoßen und auch Madame veräußern möchte, hatte W&V Mitte November exklusiv berichtet.

Bei Bauer wird Madame Teil des von Robert Sandmann verantworteten Premium-Portfolios rund um Cosmopolitan, Joy und Shape – Frauentitel, die der Verlag einst von der MVG erworben hat.  Mit dem erneuten Zukauf schafft Bauer ein größeres Reich in München: Die Verlagsgruppe wird nun in Bayern das Premium-Segment mit dem Bereich Luxus, Fashion & Beauty bündeln.

Die Bauer-Frauentitel Maxi und It‘s Style – wie InTouch Style künftig heißen wird – ziehen von Hamburg nach München. Den Mitarbeitern soll ein Angebot für den Umzug in die Bayern-Metropole gemacht werden. Der 40plus-Titel MyWay der Bauer Premium soll künftig extern erstellt werden – ein Vorgehen, wie es bereits von Burdas Zeitschrift Donna bekannt ist (inzwischen Funke).

Wie Bauer das neue Premium-Reich aufstellt

Die Bauer-Premium-Verlagsgeschäftsführung um Sandmann, die Premium-Vermarktung sowie die oben genannten Ex-MVG-Zeitschriften sind bereits in München angesiedelt. "Die gemeinsame Tätigkeit und Bündelung der Expertise an einem Standort ermöglicht eine engere Zusammenarbeit, schnellere Entscheidungen und einen besseren Wissens-Austausch", heißt es zur Begründung für den Riesenumbau von Bauer.

Personell wird das neue Premium-Reich so aufgestellt: Anja Delastik übernimmt zusätzlich zu ihrer Funktion als Cosmopolitan-Chefin die Chefredaktion von Maxi. Nina Maurischat, derzeit Chefredakteurin von Maxi und MyWay, werde den Übergang der Titel nach München begleiten und gegebenenfalls andere Aufgaben für die Bauer Media Group in Hamburg übernehmen, teilt Bauer weiter mit.

Für Robert Sandmann, Verlagsgeschäftsführer Bauer Premium, steht Madame für "Sophisticated Luxury". Er will dem "etablierten Luxustitel eine neue Heimat" geben. Madame runde das Bauer-Premium-Portfolio perfekt nach oben ab. Jörg Hausendorf, Konzerngeschäftsleiter der Bauer Media Group, fügt hinzu: "Wir wollen im Print-Markt weiter wachsen. Daher setzen wir auf eine Strategie, bei der wir Innovationen selber an den Markt bringen oder wie jetzt, gezielt Titel akquirieren."


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!