Wappnen gegen die US-Konkurrenz

Die Medienunternehmen wollen mit ihrer Streaming-Plattform unter anderem Netflix und Amazon Paroli bieten. Die Plattform soll bis 2021 zehn Millionen Nutzer gewinnen. Gegenüber weiteren Teilnehmern sind die Kooperierenden offen: "Ich lade hiermit RTL, ARD und ZDF ein, mit uns gemeinsam einen deutschen Champion zu schaffen", sagt P7S1-Vorstandschef Max Conze in Juni.

Alle drei bekundeten grundsätzlich großes Interesse an Partnerschaften. Das Bundeskartellamt betonte am Montag, wenn die Streamingplattform 7TV weitere Inhalte oder Partner aufnehmen wollte, sei eine neue Prüfung nötig. Im Juni hatte auch RTL angekündigt, die eigene Mediathek TV Now in eine Video-on-Demand-Plattform im großen Stil umzubauen. Deutschland wappnet sich also gegen die Konkurrenz aus den USA.


Autor:

Verena Gründel

ist seit April 2017 für das Marketingressort der W&V tätig. Davor schrieb sie für iBusiness über Digitalthemen. Nach Feierabend kocht und textet sie für ihren Foodblog – und gleicht das viele Essen mit ebenso viel Sport aus. Wenn sie länger frei hat, reist sie am liebsten mit dem Auto durch Lateinamerika, von Mexiko bis an die Südspitze Argentiniens.