Finanzierung über Affiliate-System

Und was setzt Burda mit dem Neustart den Klassikern Stiftung Warentest und Co. sonst noch entgegen?

"Komplizierte Zahlen und trockene Herstellerangaben übersetzt Gute Wahl in den Praxistest, denn was nützt schon eine Dezibel-Angabe, wenn man vor dem Kauf nicht hören kann, wie laut der Staubsauger wirklich ist. Und genau das zeigt Gute Wahl im Video", heißt es. In den Produktvergleichen soll immer ein Testsieger und als Alternative auch einen Preissieger empfohlen werden.

Zu jedem Test gibt es dann den Link zur direkten Produktbestellung bei Webshops wie Amazon. Bei Kaufabschluss erhält Gute Wahl eine Provision. "Dieses Affiliate-System hat keine Einwirkung auf die Testergebnisse oder Preise der Produkte", versichert Burda. Die Provisionen ermöglichten es jedoch, kontinuierlich unabhängige und zuverlässige Test zu finanzieren. 

Noch eine Personalie: Nach Markteinführung im März übergibt Anna Beul jetzt zum April die Leitung des Produkttestportals Gutewahl.de an Eva Litzenberger. Beul wird sich zukünftig verstärkt als Head of Business Development bei Burda Home um neue Geschäftsfelder kümmern. Litzenberger hat zuletzt bei Chip den Bereich Test & Kaufberatung verantwortet.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.