Theiss schreibt mit

Christine Theiss schreibt auch selbst. So betreut sie eine regelmäßige Test-Kolumne (zum Auftakt prüft sie beheizbare Skisocken auf Herz und Nieren), zudem gibt es in ihrer Premieren-Ausgabe einen Auszug aus ihrem jüngsten Buch zum Thema Motivation. "Ich werde immer im Heft stattfinden", so Theiss. Denn sie wolle nicht nur "das heftgesicht für den Kooperationspartner oder Kunden sein", sondern auch "eine Identifikationsfigur für den Leser."

Burda unterstützt den Re-Start des Magazins mit Maßnahmen am Point of Sale, Social-Media-Aktivitäten, Anzeigen in Burda-Titeln sowie Radiospots. Zudem wird der Copy-Preis reduziert: Die reguläre Ausgabe ist zum Relaunch auf zwei Euro reduziert (danach 3,50 Euro), die Pocket-Version kostet 1,50 Euro.  All das soll dazu beitragen, die verkaufte Auflage des Titels, die laut IVW zuletzt bei 109.158 Exemplaren lag, wieder in die Höhe zu treiben.


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde