Addressable TV :
Dentsu Aegis und Smartclip buchen TV zielgenau

Als erster Kunde ist Tourism Ireland an Bord: Mit einer gemeinsamen Buchungsplattform vereinfachen Dentsu Aegis und Smartclip Addressable-TV-Kampagnen.

Text: W&V Redaktion

Tourism Ireland nutzt als erster die Addressable-TV-Werbung via ATV Cool von Smartclip und Dentsu Aegis.
Tourism Ireland nutzt als erster die Addressable-TV-Werbung via ATV Cool von Smartclip und Dentsu Aegis.

Die Media-TV-Planer von Dentsu Aegins Network haben jetzt direkten Zugriff auf die Addressable-Plattform Smartclip. Die beiden Partner verkünden ihre Zusammenarbeit mit dem gemeinsam entwickelten Buchungsinstrument ATV Cool. Damit werde die "Komplexität in der Kampagnenplanung und -buchung drastisch reduziert". Planbare Reichweiten und die gebuchte Kontakthäufigkeit verspricht Smartclip für die Addressable-TV-Kampagnen, nicht nach Umfeld, sondern nach Zielgruppen gebucht werden.

ATV Cool ergänze die Fourscreen-Buchungslandschaft von IP Deutschland: Buchungen im linearen TV erfolgen über TV Cool oder die Programmatic-TV-Schnittstelle, Onlinevideo-Buchungen über den Web-Cool-Client und Addressable TV über ATV Cool. Die einzelnenen Kanäle können so effizienter bespielt werden. Als erster Agenturpartner, teilt Smartclip mit, erhält Dentsu Aegis-Network exklusiv den direkten Zugang zu Reichweiten und Belegungseinheiten im Buchungstool ATV.

Als ersten Kunden für das gemeinsame Verfahren melden Dentsu Aegis und Smartclip Tourism Ireland (Bild oben).
Für die Planer ist Addressable TV ein komplexer Bereich, ohne den sie künftig nicht mehr auskommen werden. Rico Boettger, Head of Investment Management Amplifi Germany, ein Unternehmen des Dentsu Aegis Network: "Addressable TV weist ein enormes Wachstum auf und ist für integrierte Bewegtbildwerbung strategisch unerlässlich." Das ermögliche, gezielt zusätzliche Nettoreichweite in TV aufzubauen und die inkrementelle Reichweitenplanung und Kontaktklassensteuerung effizienter umzusetzen."

Thorsten Schütte-Gravelaar, Geschäftsführer der RTL-Tochter Smartclip, erkennt seitens der Mediaagenturen noch Handlungsbedarf. Um die zielgruppengenaue TV-Werbeansprache via Addressable TV genau auszusteuern, "müssen auch die Instrumente der TV-Mediaagenturen berücksichtigt und weiterentwickelt werden", sagt er. Die Basis dafür sei mit ATV Cool nun gelegt.

Mehr zu Addressable TV, Fernsehwerbung kombiniert mit digitalem Targeting, und den Fallbeispielen dazu lesen Sie in unserem Dossier "Treffsicher werben: Addressable TV".


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.