Schirmherr des Publikum-Votings ist der Podcastverein. Die Initiative aus dem Ruhrgebiet engagiert sich seit Jahren für eine vielfältige Podcast-Community, unterstützt die Vernetzung, fördert den Nachwuchs und hat in der Vergangenheit den Publikumspreis der deutschsprachigen Podcast-Szene vergeben. "Wir freuen uns, Teil der Allianz des neu geschaffenen Deutschen Podcast Preises zu sein und als Schirmherren den Gewinner des Publikums-Votings zu prämieren. Die Wahl der Hörer liegt uns besonders am Herzen, weil dieser Preis von den Menschen vergeben wird, die tagtäglich Podcasts hören und damit ihren Teil dazu beitragen, dass die Podcastszene wächst und immer mehr Menschen das Genre für sich entdecken. Wir sind sehr gespannt, welcher Podcast beim Publikums-Voting das Rennen macht und freuen uns schon auf die Verleihung in Berlin", sagt Thorsten Runte, Gründer und Vorsitzender des Podcastvereins.

Initiatoren des Deutschen Podcast-Preises sind dreizehn Akteure aus der Audiobranche, darunter die Bertelsmann-Podcast-Plattform Audio Now, die Vermarkter AS&S Radio sowie RMS Radio Marketing Service, der Bayerische Rundfunk und Deutschlandradio, der Gattungsverband Radiozentrale, Podstars by OMR, die Audio-Plattform radio.de, Axel Springer sowie die Amazon-Tochter Audible, der Audio Streaming Service Spotify, SevenOne AdFactory und Acast.



Annette Mattgey, Redakteurin
Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".