Auch Warner Bros. hat sich für diese Strategie entschieden: So kann der Basketball-Film "The Way Back" mit Ben Affleck, der wie "Onward" erst Anfang März in die Kinos gekommen war, in den USA von diesem Dienstag an über verschiedene Digitalplattformen heruntergeladen werden.

Ebenfalls seit vergangenem Freitag beziehungsweise ab diesem Dienstag stehen zum digitalen Download bereit die Filme "Birds of Prey" (Warner Bros.), "Bloodshot" mit Vin Diesel (Sony), der Jane-Austen-Film "Emma" (Universal) sowie der Science-Fiction-Horrorfilm "The Invisible Man" mit Elisabeth Moss (Universal).

Opinary-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Opinary angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Franz Scheele
Autor: Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.