Neuerscheinung :
Joko Winterscheidt wird der nächste Starverleger bei Gruner + Jahr

TV-Star Joko Winterscheidt bekommt seine eigene Zeitschrift. G+J will den Titel 2018 auf den Markt bringen.

Text: Leif Pellikan

- keine Kommentare

TV-Star Joko Winterscheidt bekommt seine eigene Zeitschrift. Im kommenden Frühjahr will Gruner + Jahr den Titel auf den Markt bringen. Das als Lifestyle- und Zeitgeistmagazin konziperte Heft wird schlicht "Joko" heißen. Die redaktionelle Verantwortung übernimmt ein Team um "Stern"-Chefredakteur Christian Krug. Die moderierende Allzweckwaffe von ProSieben wird sich jedoch sicherlich auch inhaltlich konkret in alle Hefte einbringen.  

Gruner + Jahr deutet an, dass die generelle Idee dahinter durchaus dem Erfolgstitel "Barbara" entspricht. Auch Moderatorin Barbara Schöneberger wirft einen Blick auf jedes Heft, bevor es zu den Lesern geht. Zudem ist sie auf jedem Cover präsent. Der Frauen- und Lifestyletitel kam 2015 auf den Markt. Er hatte 2015 und 2016 deutlich die Zahlen des Verlags aufgehübscht und gilt nach wie vor als einer der (wenigen) erfolgreichen Zeitschriften-Launches der letzten Jahre. Zuletzt kam "Barbara auf eine Auflage, die laut IVW sehr stabil etwas über 100.000 verkauften Exemplaren liegt.

Neu in diesem Jahr brachte G+J bereits "Hygge" auf den Markt. Das Lifestylemagazin soll den Deutschen das dänische Lebensgefühl vermitteln, das angeblich glücklichste Volk auf Erden. Der Titel, der namentlich sinngemäß für Gemütlichkeit steht, wird sechs Mal jährlich erscheinen. Die zweite von drei für 2017 geplanten Ausgaben gibt es ab dem 13. September.


Autor:

Leif Pellikan
Leif Pellikan

ist Redakteur beim Kontakter und bei W&V. Er hat sich den Ruf des Lötkolbens erworben - wenn es technisch oder neudeutsch programmatisch wird, kennt er die Antworten. Wenn nicht, fragt er in Interviews bei Leuten wie Larry Page, Sergey Brin oder Yannick Bolloré nach. 



0 Kommentare

Kommentieren

Diskutieren Sie mit