Zweitliga-Spiele hinter der Paywall

Für die Nutzer ist das Angebot weitgehend gratis, sie müssen sich lediglich registrieren. Kostenpflichtig sind hingegen Live-Übertragungen von Spielen der Fußball-Zweitliga Segunda División. Bislang verzeichnet LaLiga Sports TV rund 410.000 Abonnenten.

La Liga selbst hat in die Plattform bislang 7,5 Millionen Euro investiert, 4 Millionen für den Content-Einkauf und 3,5 Millionen für die Infrastruktur. Neben La Liga sind an dem Projekt mehr als 60 spanische Sportverbände beteiligt.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.