Mit der Personal-Entscheidung will der Stern das digitale Produktportfolio stärken, die Inhalte über alle Kanäle hinweg besser aussteuern sowie kreative Impulse und Formate über alle Plattformen hinweg fördern. "Wir haben digitale Schlüsselpositionen mit starken Talenten aus unserem Haus besetzt", sagen die Stern-Chefredakteure Anna-Beeke Gretemeier und Florian Gless: "Wir bauen unser digitales Angebot des Stern immer weiter aus und das in unterschiedlichsten Formen und auf diversen Kanälen und Plattformen."


Autor:

Irmela Schwab
Irmela Schwab

ist Autorin bei W&V. Die studierte Germanistin interessiert sich besonders dafür, wie digitale Technologien Marketing und Medien verändern. Dazu reist sie regelmäßig in die USA und ist auf Events wie South by Southwest oder der CES anzutreffen. Zur Entspannung macht sie Yoga und geht an der Isar und in den Bergen spazieren.