Übrigens: Dem "Spiegel"-Cover rund um Donald Trump, das Zustimmung wie heftige Kritik auslöste, droht nach Beschwerden beim Presserat eine Rüge. Das Gremium beschäftigt sich nach Angaben vom Donnerstag im März mit der umstrittenen Darstellung des US-Präsidenten.

W&V Online/dpa


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.