Das Design von Sky Glass orientiert sich an der Apple-Philosophie: Es gibt nur ein Modell in drei Größen und fünf Farben. Am 18. Oktober kommt die Lösung in Großbritannien auf den Mark, Ende 2022 kann man sie in Deutschland und Österreich kaufen – zu einem für fast jeden bezahlbaren Preis, verspricht Devesh Raj, Chief Executive Officer bei Sky Deutschland, auf der Launch-Veranstaltung in München. Noch stehen die Preise nicht fest.

Watch Party am Fernseher 

Für die Zukunft kündigt Sky weitere Funktionen an. Eine integrierte 4K-Kamera soll Videocalls über Zoom direkt vom heimischen Sofa aus mit der Großfamilie ermöglichen. Über eine Lösung namens Watch Together kann man eine Sendung mit Freunden gucken – jeder von seinem Wohnzimmer aus. Die anderen sieht man im Splitscreen. 

Auch für die Umwelt will Sky etwas tun. Sky Glass ist als „CarbonNeutral“ zertifiziert, laut Sky als einziger Fernseher weltweit. Das gilt nicht nur für die Hardware. Sondern auch für die Nutzung der Konsumenten zuhause kompensiert Sky den C2-Ausstoß, beteuert Kathryn Imrie, Chief Consumer Officer, Sky Deutschland. Die Hardware selbst verbrauche bis zu 50 Prozent weniger Strom, als bisherige TV-Setups mit Receiver, Soundbar etc. 

Sie interessieren Sie für nachhaltiges Marketing? Dann seien Sie dabei beim W&V Green Marketing Day. Am 27. und 28. Oktober lernen Sie, wie Unternehmen glaubwürdig kommunizieren und eine nachhaltige Lovebrand aufbauen. Melden Sie sich jetzt an >>>



Autor: Verena Gründel

Verena Gründel ist seit Anfang 2021 Chefredakteurin der W&V. Die studierte Biologin und gelernte Journalistin schrieb für mehrere Fachmagazine in der Kommunikationsbranche, bevor Sie 2017 zur W&V wechselte. Sie begeistert sich für Marken- und Transformationsgeschichten, hat ein Faible für Social Media und steht regelmäßig als Moderatorin auf der Bühne.