TV-Produktion :
Neo Magazin Royale bekommt einen Spin-Off

Das ZDF plant eine neue Comedy-Reihe. Dreh- und Angelpunkt ist ein alter Bekannter aus Jan Böhmermanns "Neo Magazin Royale".

Text: W&V Redaktion

Das ZDF schickt eine neue Comedy-Crew auf Sendung.
Das ZDF schickt eine neue Comedy-Crew auf Sendung.

Jan Böhmermann erhält Konkurrenz aus den eigenen Reihen: Das ZDF dreht eine neue Sketch-Comedy mit dem Titel "Danke Deutschland!". Der Komiker Ralf Kabelka präsentiert darin Sketche über Begebenheiten, die dem Sender zufolge fast zu skurril sind, um wahr zu sein. Der 54-jährige Kabelka arbeitet sonst bei  Böhmermanns Sendung "Neo Magazin Royale". Er greift dabei aktuelle politische und gesellschaftliche Themen auf, ob Asyldebatte, Digitalisierung oder sexuelle Belästigung.

Die Satireshow  unter der Regie von Holger Schmidt spielt laut ZDF mit dem Blick hinter die Kulissen der Berliner Republik und zeigt, was in Ministerien, Lobbyverbänden oder auf kommunaler Ebene absurd, komisch und dennoch möglich ist. Sabine Vitua, Constanze Behrends, Lena Dörrie, Cem Ali Gültekin, Joachim Paul Assböck und Daniel Wiemer werden Politikerinnen, Wirtschaftsbosse, Reporterinnen, Polizisten und einfache Bürger verkörpern, während Ralf Kabelka als Moderator die Sketche thematisch und ironisch einordnet. Geplant sind zunächst sechs 30-minütige Folgen, der Sendetermin steht noch nicht fest.

W&V Redaktion/dpa


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.