"Die ungewöhnliche Upstream-Vereinbarung (mit TF1) zeigt", so Netflix’ Content-Chef Ted Sarandos bei der Vorstellung des Projekts, "dass wir clevere Finanzierungslösungen finden können, um den Zuschauern exzellente französische Spitzenproduktionen zu präsentieren und gleichzeitig unseren Abonnenten in 190 Ländern."



Franz Scheele
Autor: Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.