Die Kampagne startet am 12. Mai 2021 und soll dauerhaft auf mehreren Tausend Screens bundesweit laufen. Folgende DOOH-Anbieter und -Vermarkter beteiligen sich gleich zum Start an dem Projekt: Cittadino/Goldbach, Deutsche Hochschulwerbung, Echion, Executive Channel Network, Eye Screen New Media, Flughafen Berlin Brandenburg, Flughafen Stuttgart, Framen, Hygh, Berliner und Münchner Fenster, Neo Advertising, Piranha Media, Ströer, Taxi-Ad, TV-Wartezimmer, Unicum TV, Verner & Friends und ZS LED Werbeflächen. Sämtliche Spots der Kampagne sind auf der Talents-on-Screen-Seite zu sehen.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.