Neue Möglichkeiten für die Vermarktung

In Sachen Vermarktung ist Laux ebenfalls optimistisch. Während bei der "BB"-Premiere im Jahr 2000 viele Werbekunden noch zögerlich auf das damals vieldiskutierte Format reagierten, hat sich die Situation mittlerweile verändert.

Inzwischen sei die Industrie deutlich interessierter, so Laux: "So ein 100-Tage-BB ist natürlich für viele Marken sehr interessant." Schon aufgrund der Vielzahl an Einbindungsmöglichkeiten, die es im Rahmen des rechtlich Zulässigen gibt: "Man kann beispielsweise neue Produkte vor der Kamera testen – das bringt viel Aufmerksamkeit."


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde