Neben non-linearen Funktionen wie das Anschauen einer bereits gestarteten Sendung von Beginn und Aufnahmen in der Cloud erlaubt 1&1 auch den Zugriff auf HbbTV-Angebote von ProSiebenSat.1, etwa vertiefende Informationen zum Programm sowie On-Demand-Inhalte. Nicole Agudo Berbel, Chief Distribution Officer & EVP Digital Publishing ProSiebenSat.1 Media SE, kündigt an, dass damit "perspektivisch auch Addressable-TV per IPTV" verfügbar werde. Dies sei "ein echter Mehrwert für die Kunden von 1&1 und unsere Zuschauer".

Mehrwert sieht auch Martin Witt, Vorstandsvorsitzender der 1&1 Telecommunication SE, wenn seine Plattform künftig das "attraktive Senderangebot" von ProSiebenSat.1 bieten kann.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.