Discovery Networks. Bietet zu den Olympischen Winterspielen 2018 den TV-Kunden von Unitymedia einen besonderen Mehrwert: Zwischen dem 9. und 25. Februar werden Eurosport 1 HD und TLC HD allen Haushalten frei empfangbar zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus erhalten die Zuschauer drei weitere zusätzliche Programfeeds mit weitergehender Berichterstattung zu PyeongChang 2018, die exklusiv auf der Plattform von Unitymedia verfügbar sind. Unternehmensangaben.
Und wie sich der Discovery-Olympia-Sender Eurosport aufstellt, ist hier einsehbar: 

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

History. Der Abosender zeigt im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft vom 28. Mai bis 10. Juni rund um die Uhr in mehr als 160 Ländern eine globale Sonderprogrammierung zum Thema Fußball. Teil der Programmierung werden nicht nur von A+E Networks eigenproduzierte Dokumentationen, Doku-Reihen und Kurzformate sein, sondern auch eine Auswahl an Filmen zu vergangenen Weltmeisterschaften. Ergänzt werde das globale TV-Event durch eine Vielzahl lokaler Eigenproduktionen, die sich der Materie Fußball aus Sicht der jeweiligen Länder widmen, heißt es.
Der spanische Rekordtorschütze und Weltmeister David Villa wird Gesicht von "History of Football – The Greatest Story Ever Played". Unternehmensangaben.

SWR. Dessen Chefreporter Thomas Leif ist tot. Der Reporter, Moderator und Mitgründer des Netzwerks Recherche soll bereits am 30. Dezember nach einer Krankheit gestorben sein. Thomas Leif wurde 58 Jahre alt.
Gut 20 Jahren arbeitete er als Chefreporter bei SWR. Auch für die ARD produzierte er Dokus, Feature und Magazinbeiträge. Unternehmensangaben.

Antenne Bayern. Hat die letzte reguläre Folge des Podcasts "Dunkle Heimat" ins Netz gestellt, der sich mit dem ungeklärten Sechsfachmord auf dem Hof Hinterkaifeck befasst.
Die Serie des Radiosenders erzählt in acht Episoden, was über den spektakulären Mordfall aus dem Jahr 1922 bekannt ist - und stellt mehrere Theorien vor, wie es dazu kommen konnte. Autor Berni Mayer spricht in den rund 45 Minuten langen Folgen mit Experten, porträtiert die Opfer des Mordes und gibt auch Einblick in seine eigene Gefühlswelt bei der Recherche.
Eine zweite Staffel zu einem weiteren ungeklärten Mordfall in Bayern hat der Privatsender bereits in Auftrag gegeben. Via dpa.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.