BVDA. Zum Abschluss der Herbsttagung des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter hob Geschäftsführer Jörg Eggers die Wichtigkeit einer "starken und geschlossenen Gemeinschaft in Zeiten des Wandels" hervor. Den zahlreichen Herausforderungen wie dem wachsenden Wettbewerbsdruck auf dem Werbemarkt, den Veränderungen im Handel und steigenden Kosten in Produktion und Zustellung der Wochenblätter könne die Anzeigenblattbranche nur mit vereinten Kräften begegnen. 
"Heute sind Kooperationen, Austausch und ein engmaschiges Netzwerk wichtiger denn je. Nur ein starker Verband kann für ein wirksames Gattungsmarketing und eine schlagkräftige Interessensvertretung in Politik und Werbewirtschaft sorgen", so Eggers. Unternehmensangaben.

Le Monde. Der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky beteiligt sich an der Pariser Traditionszeitung. Wie die Zeitung berichtete, habe einer ihrer Hauptaktionäre, der Bankier Matthieu Pigasse, seinen 49-Prozent-Anteil an der Gesellschaft Le Nouveau Monde, die seine Anteile an Le Monde bündelt, an den Tschechen verkauft.
Ein Veto-Recht sei dem Unabhängigkeitsrat der Zeitung für den Fall einer Veränderung der Aufsicht über die Gesellschaft eingeräumt worden. Ein weiterer Hauptaktionär ist der französische Telekomunternehmer Xavier Niel. Via dpa.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!