Sie werden jeweils im Wochentakt mit neuen Ergebnissen fortgesetzt: Am 14. Juli dreht sich alles um Sales-Effekte und Werbeerinnerung bei Einfach- und Mehrfachkontakten, am 21. Juli geht es um die Halbwertszeit von Werbekontakten. Danach werden noch Einflussfaktoren wie Aufmerksamkeit und Device-Merkmale wie Viewability und Coverage behandelt. Den Abschluss bildet am 4. August ein internationaler Vergleich zwischen Deutschland, Österreich, Schweiz, Australien, Großbritannien und den USA.

Screenforce hat außerdem prominente Branchenexperten zu den Resultaten der Studie befragt. Die schrittweise Veröffentlichung der Ergebnisse wird jeweils von Kommentaren und Anmerkungen von drei Marktpartnern aus Unternehmen und Agenturen begleitet: Kirsten Latour, OWM-Vorständin und Head of Media & Communication MCM Klosterfrau, Klaus-Peter Schulz, Geschäftsführer und Sprecher OMG, sowie Manfred Kluge, Chairman DACH Omnicom. In alle Videos sind außerdem umfangreiche Q&A-Parts integriert.



Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde