Aber es ist nun doch ein US-Konzern, der dahinter steckt. Und kaum hat sich der Sesame Workshop geäußert, rudert auch Mark Saltzman zurück. Er sei missverstanden worden, so der Autor. Also bleibt die Frage nach der Sexualität von Ernie & Bert doch weiter offen?

Im englischsprachigen Original wurde "Sesame Street" erstmals 1969 beim TV-Sender PBS ausgestrahlt, sie läuft mittlerweile beim Bezahlsender HBO. Weltweit wurde die Kindersendung in 120 Länder gezeigt.

W&V Online/dpa



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.