Damit verabschiedet sich Netflix von der bisherigen Strategie, diverse Länder von der Europa-Zentrale in Amsterdam betreuen zu lassen. 

Die ersten drei Filmprojekte in den Startlöchern

Netflix will 2020 die ersten drei deutschen Eigenproduktionen im Filmbereich zeigen. Die Dreharbeiten "Isi & Ossi" sind abgeschlossen, der Film könnte bereits im ersten Quartal dieses Jahres starten. Außerdem wird an den beiden Projekten "Betongold" und "Freaks" gearbeitet. Bei "Betongeld“ geht es um eine Immobilienblase. "Freaks" ist als Superheldengeschichte angelegt.


Autor:

Lisa Priller-Gebhardt
Lisa Priller-Gebhardt

schreibt als Autorin überwiegend für W&V. Im Zentrum ihrer Berichterstattung steht die geschwätzigste aller Branchen, die der Medien. Nach der Ausbildung an der Burda Journalistenschule schrieb sie zunächst für Bunte und das Jugendmagazin der SZ, Jetzt. Am liebsten sind ihr Geschichten der Marke „heiß und fettig“.