Bauer setzt auf digitale Innovation

Die britische Tochter des Hamburger Medienkonzerns, die vergangenes Jahr mehrere neue Digitalprogramme wie etwa das Klassikradio Scala sowie Country Hits Radio gelauncht hat, ist unter den kommerziellen Sendern Marktführer beim digitalen Hörfunk mit einer Reichweite von 14,6 Millionen Hörern. Bei einer Gesamtreichweite der Bauer-Radios von 18,2 Millionen entspricht dies einem Anteil von 74 Prozent. Der Branchendurchschnitt liegt bei lediglich 59 Prozent.

"Es ist die digitale Innovation, durch die sich Bauer auszeichnet", sagt Dee Ford, Group Managing Director Radio bei Bauer Media zu den Rajar-Ergebnissen. "Wir kennen und verstehen das Publikum sowie die Art und Weise, wie es auf Content zugreift. Wir sind schon seit fünf Jahren klarer Marktführer beim digitalen Radio und betreiben sechs der zehn führenden kommerziellen Digitalprogramme."


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.