Aus einem Fünf-Mann-Büro 1988 entwickelte sich innerhalb von zehn Jahren eine Redaktion mit 170 festen Mitarbeitern. Ein Einschnitt kam im Jahr 2012, als es an Aufträgen und folglich Umsatz mangelte. Damals mussten 40 von 150 Vollzeitstellen gestrichen werden. Aktuell verfügt die Redaktion nach Verlagsangaben über 127 Vollzeitstellen.

W&V Online/dpa


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.