Content-Partnerschaft mit Kiddinx Media :
Studio 71 bringt Kinderhelden ins Netz

Studio 71 erweitert sein Angebot um "Family Entertainment" und verantwortet künftig die Onlinevideokanäle von Zeichentrickfiguren wie Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen oder Bibi & Tina.

Text: W&V Redaktion

Videos und Hörspiele mit Bibi & Tina laufen nun über das Multi-Channel-Netzwerk Studio 71.
Videos und Hörspiele mit Bibi & Tina laufen nun über das Multi-Channel-Netzwerk Studio 71.

Die ProSiebenSat.1-Tochter Studio 71 hat Content-Partnerschaften mit Kiddinx Media geschlossen und bietet nun 15 Kanäle mit Zeichentrickmarken der deutschen Vertriebs- und Vermarktungsgesellschaft für Hörspiele, Musik- und Zeichentrickfilme online an. Dazu gehören Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen, Bibi & Tina, Jan Tenner, die Diddl-Maus und der Fuchs Xanti. Zusammen erreichen die Kinderhelden rund 15 Millionen Video-Views im Monat. Das Angebot gibt es in verschiedenen Sprachfassungen,,

Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Aufmerksamkeit für die Channels weiter zu steigern, die Vermarktung auszuweiten und in den Bereichen Sales, Marketing und Cross-Promotion mit Influencern zusätzliche Synergien zu generieren. Mit seinen Youtube-Channels habe Kiddinx, so Geschäftsführer Holger Küchler, in den vergangenen Jahren "enormes Wachstum" erreicht; nun wolle man mit dem Partner Studio 71 weiter wachsen und die Channels ausbauen. Küchler: "Des Weiteren planen wir, komplett neue Konzepte eigens für unsere Youtube-Kanäle zu entwickeln."  
"Kindgerechte und pädagogisch wertvolle Inhalte sind ein Wachstumsfeld auf den Videoplattformen", sagt Johann Griebl, Geschäftsführer Studio 71. "Wir möchten als Vermarktungspartner die Erfolgsgeschichten der unterschiedlichen Formate auf neuen Plattformen innovativ weitererzählen und in familien- und kindgerechten Umfeldern etablieren. Den Werbekunden können wir damit Umfelder garantieren, die in jeglicher Hinsicht 'brand safe' sind."
ProSiebens Digitalnetzwerk Studio 71 bietet im neuen "Family-Entertainment-Vertical" außerdem Onlineformate wie "Sing mit mir - Kinderlieder" (Family Screen GmbH) oder "Spiel mit mir - Kinderspielzeug" (Rocket Creators GmbH). Die Inhalte des Familien-Verticals generieren nach Unternehmensangaben bereits 60 Millionen Video-Views im Monat. Weitere Themenbereiche sind unter anderem Gaming, Fashion & Lifestyle und Entertainment. Zusammen komme die Plattform auf weltweit rund 7 Milliarden Video-Views im Monat. In Deutschland bündelt Studio 71 die Online-Inhalte der Sendergruppe. Die Vermarktung liegt bei der Schwesterfirma SevenOne Media.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.