Tatsächlich werden in großen australischen Supermärkten wie Coles und Woolworth die Bestände an Toilettenpapier und Desinfektionsmitteln rar. Sogar in Millicent in Südaustralien, wo das meiste Toilettenpapier produziert wird, müssen lokale Shops ihre Bestellungen aufstocken. Die Brand Kimberley-Clark lässt ihre Produktion inzwischen 24 Stunden am Stück laufen, um der Nachfrage Herr zu werden. Und der Konkurrent Australian Bidet berichtet über eine starke Zunahme an Anrufen, E-Mails und Website-Traffic.

Der australische Pianorocker Andy Lee kommentierte ein Bild von Menschen mit Bergen von Toilettenpapier in ihren Einkaufswägen mit dem Satz: "Ich wusste gar nicht, dass man von dem Coronavirus so viel sch….. muss."

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.