Analysiert wurde außerdem die Kundenfreundlichkeit und die Informationstiefe der Vermarkter-Webauftritte. Geachtet wurde hier unter anderem auf die Auffindbarkeit von Ansprechpartnern für Neukunden sowie Informationen zu den Themen Marktforschung, Tarife und Sonderwerbeformen. Außerdem wurden Marktdaten des Forschungsunternehmens Ebiquity und Kennzahlen zur Mitarbeiterstruktur ausgewertet, die auf einer direkten Befragung der Vermarktungsunternehmen basierten. Die Ergebnisse wurden in einem Punktesystem von eins bis fünf zusammengefasst. Die Reaktion auf die Test-Anfrage wurde dabei höher gewichtet als die übrigen Kategorien.

Die Rangliste im W&V-Vermarktercheck - Teil 1: TV.

Die Rangliste im W&V-Vermarktercheck 2017 - Teil 1: TV.

Eine ausführliche Dokumentation der Ergebnisse und warum welcher Vermarkter wo steht, lesen Sie in der aktuellen Titelgeschichte von W&V.


Autor:

Thomas Nötting
Thomas Nötting

ist Leitender Redakteur bei W&V. Er schreibt vor allem über die Themen Medienwirtschaft, Media und Digitalisierung.