Die Premiere steigt standesgemäß am 25. Juli, als wär's im echten Bayreuth. Danach geht es an den Wochenenden weiter im Vinke-Garten: Bis zum 13. September 2020 gibt es "Tristan" (dritter Akt), "Lohengrin", "Tannhäuser" und "Siegfried" (jeweils Auszüge) zu hören.

Das Opening am 25. Juli ist schon ausverkauft: 80 Gäste dürfen dabei sein, in gebührendem Corona-Abstand. Und "natürlich stilecht mit rotem Teppich, Abendgarderobe, Champagner und Backstage-Interviews vor und nach dem Konzert", wie Mitveranstalter Klassik Radio versichert. Der Sender überträgt als Mitinitiator und exklusiver Medienpartner das Premierenspektakel zwischen Gartenstühlen, Swimmingpool und Kletterturm live auf Facebook (Übertragung: Samstag, 25. Juli, um 17.30 Uhr, Konzertbeginn: 18 Uhr).

Klassik-Radio-Moderator Axel Brüggemann führt durch den Abend. Sein Tipp für die Zuschauerinnen und Zuschauer des Livestreams: "Zur Übertragung empfehle ich auch zu Hause als Dresscode: Smoking, Abendkleid und ein gutes Glas Champagner!"

Wichtig zu wissen für den Fortgang des Festivals: Labung bieten dem lechzenden Gaumen ausgewählte Winzer der Region, die an den Wochenenden nach den Konzerten Sekt und Wein kredenzen.

Alles Wichtige zur Coronakrise lesen Sie hier in unserem Liveblog:

Storytile-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Storytile angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.