Extra3 überzeichnet Sprachassistenten :
Wenn Alexa und Cortana übernehmen

Alexa petzt die Bestellvorlieben des Gatten aus, Cortana holt schon mal die Polizei: Extra3 weiß, wie es ist, wenn die Sprachassistenten übernehmen. Satire?

Text: Petra Schwegler

Jetzt haben sie es geschafft: In der Extra3-Satire sind die Sprachassistenten am Ruder.
Jetzt haben sie es geschafft: In der Extra3-Satire sind die Sprachassistenten am Ruder.

Noch feiern Technikbegeisterte und Marketer den Siegeszug der Sprachassistenten und den Einzug von immer mehr Echo-Varianten in immer mehr Lebensbereiche. Doch was, wenn Amazons Alexa, Microsofts Cortana, Apples Siri, Samsungs Bixby und der Google Assistent ein Eigenleben entwickeln? Wenn sich das Datensammeln über kluge Systeme zu unserem Nachteil entwickelt?

Gerade hat Amazon ein breites Update der Echo-Familie verkündet, das sogar ins Spielgeschehen eingreifen kann. Eine Variante, die die Satire von Extra3 noch gar nicht aufgreift. Das NDR-Team überzeichnet darin das Leben mit all den mithörenden Sprachassistenten, was in der skizzierten Familie irgendwann in laut- und hilflose Kommunikation via Papptafeln mündet. Doch selbst das hilft nicht, wenn schlaue Alexas und Cortanas übernehmen ...

Aber sehen Sie selbst:


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.