Kreation des Tages :
Wie die Gattung Radio die DSGVO ad absurdum führt

Die Radiozentrale nimmt in aktuellen Spots der Gattungskampagne die DSGVO aufs Korn. Unsere Kreation des Tages. 

Text: Katrin Otto

Die Gattungskampagne der Radiozentrale schickt witzige Kritik an den Folgen der DSGVO über den Äther.
Die Gattungskampagne der Radiozentrale schickt witzige Kritik an den Folgen der DSGVO über den Äther.

Langsam nervt's. Das Bohei um die neue Datenschutzgrundverordnung  DSGVO. Schon Wochen vor Inkrafttreten am 25. Mai quoll das virtuelle Postfach mit Anfragen nach Einverständniserklärungen über, bei jedem Website-Besuch poppt seither eine Autorisierungsanfrage auf. Der mündige Bürger soll seine Daten verwalten. Eigentlich ein hehres Anliegen, in der Praxis aber ziemlich mühsam.

Nun greift die Radiozentrale mit zwei aktuellen Spots den DSGVO-Wahnsinn auf. Im Rahmen der Funk-Gattungskampagne "Radio. Geht ins Ohr. Bleibt im Kopf", die inzwischen schon seit elf Jahren läuft und auf immerhin 121 Motive zurückblicken kann.

Die DSGVO im Alltag

Auch die zwei aktuellen Spots "Staumelder" und "Bewerber XY" kommen aus dem Hause "Grabarz & Partner" und dem Produktionsstudio Studio Funk. Sie treiben das Thema DSGVO ad absurdum.

Im Spot "Staumelder" meldet ein LKW-Fahrer von irgendeiner Raststätte aus einen Stau auf irgendeiner Autobahn - nur leider ohne genaue Angaben. Hier die Hörfassung:

Soundcloud-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Soundcloud angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auch im Spot "Bewerber XY" fehlen die entscheidenden Angaben - selbst das Unternehmen bleibt anonym. Das ist ja gegen die DSGVO ...

Soundcloud-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Soundcloud angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der breiten Öffentlichkeit spricht die Karikatur des verwirrenden Regelwerks sicherlich aus der Seele. Ob sie bei den Verantwortlichen des EU-Machwerks eine Verbesserung bewirkt? Das sei dahingestellt. Der Wunsch ist auf jeden Fall ausgesprochen: "Mit Radio erreichen Sie immer die Richtigen", so der Spot-Claim.

Praxis-Check für Ihre Daten nötig? Hier geht's zum W&V Report. 


Autor:

Katrin Otto
Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.