Anzeige:
„Mehr, länger und intensiver denn je“ [W&V Podcast]

Im neuen „Think Audio“-Podcast spricht Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale über die Radionutzung in der Krise, Podcasts und Innovationen im Audiomarkt.  

Das Medium ist 100 Jahre alt – und trotzdem innovativer denn je. Die Wiederentdeckung des Hörens in einer visuell reizüberfluteten Welt bringt viele neue Formate, Plattformen und Player aufs Tableau. Dieser wachsende Audiomarkt bedeutet für das Radio viele Vorteile. Denn Radio hat als mehrdimensionaler Contentanbieter diese positive Entwicklung befeuert und den wachsenden Audio-Kosmos mitgestaltet. Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale, gibt der neuen Podcast-Folge von W&V in Zusammenarbeit mit der Radiozentrale einen Einblick, warum Radio eine tägliche Hörerschaft von 53 Millionen Menschen mit einer konstanten Verweildauer von 4 Stunden begeistert – und gerade in Zeiten der Krise einen echten Mehrwert für die Menschen bietet und somit das Medium der Stunde ist. Und es wird natürlich auch der Frage nachgegangen, wie sich der Podcast in Zukunft weiterentwickelt und was die steigende Nutzung von Smart Speakern für das Medium Radio bedeutet. In diesem Sinne: zuhören – denn „Think Audio“ gehört die Zukunft.

Soundcloud-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Soundcloud angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alle Specials