Anzeige:
„Wir kämpfen alle mit denselben Problemen“ [W&V Podcast]

Im neuen „Think Audio“-Podcast sprechen Moderatorin Steffi Fischer von BAYERN 3 und „Kinogott“ Emanuel Pavel von Radio Charivari über Radio machen und Remote Work in Zeiten des Abstandhaltens.

Radio ist – gerade in Zeiten von Corona – ein Medium, das gerne gehört wird, um sich zu informieren, dem man vertraut und nah ist. Aber wie sieht es eigentlich mit den Machern von Radio und Radioprogrammen aus, wie erleben sie die bewegten Zeiten? Radio machen in Zeiten von Corona ist das Thema der neuen Podcast-Folge von W&V in Zusammenarbeit mit der Radiozentrale. Im Durchschnitt sind die Reichweiten von Radio um etwa 20 Prozent gestiegen – die Radiomacher geben alles, um ihren Hörern die Nähe zu geben, die in Zeiten des Abstands so notwendig ist. Aber auch für sie gilt Homeoffice, Homeschooling und Abstand halten. Wie es trotzdem gelingt, gutes Radio zu machen und welchen Herausforderungen sich die Kollegen jeden Tag stellen und was sie dabei so erleben, erzählen Steffi Fischer von BAYERN 3 und Emanuel Pavel von Radio Charivari.

Soundcloud-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Soundcloud angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Außerdem im Gespräch:

  • Wie vereinbart man Arbeit und Kinder als Radiomacher?
  • Konferenzen, Vorbereiten und Moderieren in Zeiten von Corona
  • Gestiegene Interaktion mit den Hörern und Vertrauen
  • Wie der Spagat zwischen Information, Hörernähe und Unterhaltung gelingt
  • Programminhalte
  • …und die besten Serientipps vom professionellen Kino-Kritiker

Alle Specials